top of page

Schlau machen statt Stau machen

Informieren Sie sich hier frühzeitig über mögliche Störungen und Baustellen und prüfen Sie alternative Mobilitätsformen, ob zu Fuss, per Velo oder mit dem öV - damit Sie nicht im Stau stehen.

Die aktuelle Verkehrslage finden Sie jederzeit hier 

Man on His Bike_edited.jpg

Thun - Werkleitungsbau Kyburgstrasse

17. April – Dezember 2023

  • Zu Fuss und per Velo ist die Baustelle passierbar, der Durchgang zum Teil jedoch erschwert.

  • Die Bushaltestelle «Marktgasse» vor dem Coop Kyburg vorübergehend auf zwei temporäre Haltestellen in der Marktgasse und in der Grabenstrasse verschoben.

  • Für die Buslinie 3 «Alte Bernstrasse/Heimberg» befindet sich in der Grabenstrasse (Bereich Wertsammelstelle) eine Ersatz-Haltestelle. Für die Busse der Linien 1 «Steffisburg Flüehli – Thun – Spiez», 41, 42, 43, 33 aus dem Gebiet Zulgtal sowie 31 und 32 aus Goldiwil/Heiligenschwendi wird in der Marktgasse eine temporäre Haltestelle erstellt.

  • Für den motorisierten Verkehr ist die Durchfahrt auf der Kyburgstrasse ab dem 17. April nicht mehr möglich. Der Verkehr muss via Berntorplatz und Schwäbis umgeleitet werden.

  • Aufhebung der Parkplätze in der Marktgasse
    Für den Bau der temporären Haltestelle müssen die Parkplätze an der Marktgasse bereits ab dem 11. April aufgehoben werden. Autofahrende können auf die Parkplätze in der Berntorgasse oder in die Parkhäuser ausweichen. Auf dem nahegelegenen Bärenplatz stehen zudem temporär zusätzliche Kurzzeit-Parkplätze und zwei Behindertenparkfelder zur Verfügung.

  • Medienmitteilung Stadt Thun

DANKE für Ihre Geduld!

AlteHolzbrückeSteffisburg.png

Steffisburg - Sperrung und Rückbau Alte Zulgbrücke

Frühsommer bis Herbst 2023

Die alte Holzbrücke wird 2023 durch eine neue Holzkonstruktion ersetzt. 

  • Die Hauptbauarbeiten dauern von Frühsommer bis Herbst 2023. 

  • Die Baubereiche zum Abbruch der Brücke bleiben bis zum Baubeginn im Frühsommer gesperrt.

  • Eine zusätzliche Insel zwischen den Baubereichen verunmöglicht die Ein- und Ausfahrt in die Bahnhofstrasse für Autos.

  • Velos und Fussgänger können passieren

  • Anwohnerinfo

2022_06_Maulbeerkreisel_Sperrung.jpg

Thun - Verbesserung Verkehrssicherung am Maulbeerplatz.

Von Freitag, 24. Juni, 08.00 Uhr bis Montag, 27. Juni, 05.00 Uhr müssen der Maulbeerplatz sowie die Bahnhofbrükce bis und mit Höhe Einfahrt Oberes Bälliz für den motorisierten Verkehr (MIV) und den Veloverkehr gesperrt werden. Dies bedeutet für Sie:

  • Fussgänger*innen: Die Trottoire und Gehwege bleiben offen.

  • Velo: Umleitungen sind signalisiert.

  • öV: Die Linenbusse fahren ab 08.00 Uhr via Frutigenstrasse - Rampenstrasse zum Hauptbahnhof, einzelne Haltestellen können nicht bedient werden. Die Linien 21 "Interlaken" und 25 "Sigriswil" fahren nicht zum Bahnhof und wenden am Lauitor. Die Verbindung zum Bahnhof erfolgt zu Fuss. Weitere Infos und Übersicht auf www.stibus.ch

  • MIV: Der motorisierte Individualverkehr kann den Bahnhof Thun via Frutigenstrasse - Rampenstrasse erreichen. Die Wegfahrt ist nur über die Seestrasse möglich.

DANKE für Ihre Geduld!

Man on His Bike_edited.jpg

Thun - Instandsetzung Unterführung Frutigenstrasse und Ausbau Bahnzugang.

Ab Montag, 21. Februar, 5.30 Uhr kommt es zu folgenden Einschränkungen:

  • Individualverkehr/öffentlicher Verkehr: Einbahnverkehr in Richtung Stadt/Maulbeerkreisel befahrbar, in der Gegenrichtung wird der Verkehr via Mittlere Strasse umgeleitet. Die Umleitungen sind signalisiert.

  • Langsamverkehr (Fussgänger und Velos): Die Unterführung sollte in beiden Richtungen passierbar sein.

Man on His Bike_edited.jpg

Steffisburg - Sanierung Unterdorfstrasse.

Dezember 2021 – Dezember 2022 (Neubau Kreisel Dükerweg und Anpassungen an Quartierstrassen):

  • Die Durchfahrt ist für alle Verkehrsteilnehmenden jederzeit gewährt.

  • Die Haltestelle Steffisburg, Bösbach ist in beiden Richtungen verschoben.
    Die Ersatzhaltestelle befindet sich rund 70 Meter in Richtung Steffisburg Dorf.

Man on His Bike_edited.jpg

Uetendorf - Ausbau Fernwärme.

Die Bauarbeiten werden in Etappen ausgeführt und dauern wahrscheinlich bis Herbst 2022. Während den Bauarbeiten ist lokal mit Behinderungen zu rechnen.

  • Langsamverkehr (Fussgänger und Velos): Umleitungen sind signalisiert.

bottom of page